Naina Sisay

Das Malen ist seit mehreren Jahren für mich ein wichtiges Element in der Auseinandersetzung mit mir und mit meiner Umwelt. Dabei ist es mir ein Anliegen, die Verletzlichkeit der Menschen aufzuzeigen. Auch reizt es mich, mit der Symbolik zu spielen. Der Surrealismus dient mir als Hilfsmittel, um komplexe Gefühlsvorgänge wie das Platzen von Wut darzustellen. So suche ich eine Ausdrucksform, um dem Schmerz aber auch der Kraft des Lebens eine „bildliche Stimme“ zu geben.

 

Zurück zur Übersicht