Ein Zuhause für Menschen in schwierigen Situationen.






Das Sophie Blocher Haus in Frenkendorf.

Unser Angebot

Das Sophie Blocher Haus ist eine niederschwellige Institution und bietet Unterkunft in unterschiedlichen Wohnformen, Betreuung und Tagesstruktur an. Ziel der Begleitung ist eine Verbesserung der Lebensqualität durch das Erfahren von Fürsorge und Geborgenheit. Die persönliche Situation der Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Grenzen werden respektiert. Für die Lösung von Problemen arbeiten wir mit individuellen Lösungsansätzen. Auf die konstruktive Zusammenarbeit mit Angehörigen und externen Fachpersonen und -stellen legen wir grossen Wert.

Zusammen mit den Wohnexternaten I und II sowie der Kunstwerkstatt artSoph bildet das Sophie Blocher Haus den VSP-Wohnverbund oberes Baselbiet

Zielgruppe

Das Angebot ist offen für Menschen, die keine Unterkunft haben und/oder eine begleitete Wohnsituation brauchen. Konsumentinnen und Konsumenten von harten Drogen ohne Substitutionsprogramm und pflegebedürftige Personen können nicht aufgenommen werden.

Das ist uns wichtig

Das Sophie Blocher Haus bietet Menschen in schwierigen Lebenssituationen einen Ort der Geborgenheit, an dem in Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen die weitere Zukunft vorbereitet werden kann. Hier finden nicht nur ‹angepasste› Menschen einen dauerhaften Wohnplatz. Kreativität und Mut zu Unkonventionellem bestimmen unser Handeln und unterstützen das Team dabei, für die Bewohnerinnen und Bewohner immer die beste aller möglichen Lösungen zu finden.

Jahresbericht
Sophie Blocher Haus 2015

 

«Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.»

Albert Einstein

Portrait Peter Käser

Peter Käser

Standortleiter
061 500 60 60
p.kaeser@vsp-bl.ch