Wyydezentrum

Wyydezentrum

Lebensräume schaffen.

Kleinflächiges Mosaik an ökologisch wertvollen Lebensräumen

In Büsserach, auf dem Gebiet Schwangmatten, realisiert der VSP in den nächsten Jahren ein Anschauungsobjekt für die Förderung von Biodiversität - das Wyydezentrum.

Aus der ehemaligen Weihnachtsbaum-Baumschule entsteht ein Kompetenzzentrum für Kultur- und Wildweiden. Mit der Aufforstung des bestehenden Waldes mit einheimischen Bäumen und Sträuchern und der Realisierung einer Wildrosen-Sammlung werden gute Lebensgrundlagen für geschützte und gefährdete Tiere und Insekten geschaffen. 

Gemeinsam mit Menschen, die wir im VSP begleiten, und externen Fachpersonen bauen wir ein ökologisch nachhaltiges und regional verankertes Wissens- und Kompetenzzentrum auf, dass allen Interessierten offen steht und die Bedeutsamkeit der Wildweide und anderer einheimischen Pflanzen aufzeigen soll.

Ein interessanter Arbeitsplatz mit vielfältigen Tätigkeiten ohne maschinelle Hilfe

Lebensräume erschaffen und erweitern wir mit dem Projekt Wyydezentrum nicht nur für die Tier- und Pflanzenwelt: Das Projekt bietet Arbeitsplätze für Menschen mit einer psychischen oder psychosozialen Beeinträchtigung und erhöht ihre Chancen für eine nachhaltige Integration im Arbeitsmarkt. Die Arbeiten umfassen Landschaftspflege, Instandstellungsarbeiten, Pflanzenkunde und Dokumentation der ansässigen Flora und Fauna. Sämtliche Tätigkeiten werden ohne maschinelle Hilfe von Hand verrichtet.

Haben Sie Fragen zum Projekt oder möchten noch mehr darüber erfahren?
Ihre Ansprechperson:

Claudia Voegelin

Bereichsleiterin
061 500 61 00
c.voegelin@vsp-bl.ch