Aussenansicht Rütihus in Frenkendorf

Krisenintervention & stationäre Suchttherapie

Das Rütihus in Frenkendorf.

Unser Angebot

Das Angebot Krisenintervention und stationäre Suchttherapie richtet sich an Menschen mit einer Abhängigkeit von Alkohol und/oder illegalen Drogen in krisenhaften Lebenssituationen. Der Aufenthalt orientiert sich an einer individuellen Therapievereinbarung, die im Auftrag der Klienten und Klientinnen und deren externen Bezugspersonen ausgearbeitet wird. Das Rütihus bietet während des Aufenthaltes einen geschützten, abstinenzorientierten Rahmen zur Bewältigung der Krise, zur Stabilisierung, Abklärung und kreativen Neuorientierung. Der Bereich Krisenintervention und stationäre Suchttherapie des Rütihus bietet Platz für 10 Personen.

Für wen eignet sich das Angebot der Krisenintervention & stationären Suchttherapie?

Erwachsene Frauen und Männer mit einer Alkohol- und/oder Drogenabhängigkeit in akuten Krisensituationen oder mit der Absicht zur Stabilisierung finden im Bereich der Krisenintervention und stationären Suchttherapie des Rütihus in Frenkendorf professionelle Begleitung. Die Bereitschaft zur Abstinenz von Alkohol und anderen Drogen ist eine der wenigen Voraussetzungen für die Aufnahme.

Das ist uns wichtig

Die Gestaltung des Aufenthalts orientiert sich an einer individuellen Therapievereinbarung. Sie wird im Auftrag unserer Klientinnen und Klienten und deren externen Bezugspersonen ausgearbeitet. Ziel, Art und Umfang unserer Hilfestellungen werden damit festgelegt. Wir legen Wert auf eine transparente und kooperative Zusammenarbeit mit den externen Bezugspersonen und den zuweisenden Fachstellen. Das Betreuungsteam des Rütihus setzt sich zusammen aus Fachkräften der Sozialen Arbeit sowie aus therapeutischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Aufnahme & Finanzierung des Aufenthaltes

Voraussetzungen für die Aufnahme von suchterkrankten Personen sind die fachliche Indikation und Kostengutsprache der entsprechenden Stellen sowie eine externe fachliche Bezugsperson, die Fall führend bleibt.

Für weitere Informationen zum Angebot der Krisenintervention & stationären Suchttherapie im Rütihus wenden Sie sich direkt an Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Verena Leuenberger

Co-Standortleiterin
Bereich Wohnhaus
061 500 60 70
v.leuenberger@vsp-bl.ch

Bernd Beutel

Co-Standortleiter
Bereich Krisenintervention & stationäre Suchttherapie
061 500 60 70
b.beutel@vsp-bl.ch